Adamovich u.a: Der österreichische Bundespräsident

"Das unterschätzte Amt" ist der Untertitel, das der langjährige oberste Verfassungsrichter Österreichs, Ludwig Adamovich herausgegeben hat. Schon in der Einleitung verweist er auf die "zum Teil irrigen Auffassungen über die rechtlichen Befugnisse und tatsächlichen Handlungsspielräume des österreichischen Staatsoberhauptes". Die fünf häufigsten volkstümlichen (Fehl-)Einschätzungen des Amtes:

Adamovich Bundespräsident

Weiterlesen

Häupl Michael: Freundschaft

8. Mai 2022 - Ein Lehrerkind aus Sankt Christophen, einem tiefschwarzem Dorf 40 Kilometer von Wien, das den Aufstieg zum Bürgermeister im tiefroten Wien schafft - das ist Michael Häupl. Der Titel seiner Autobiografie, "Freundschaft", bezieht sich nicht auf seine vielzitierte und kommentierte Freundschaft mit dem niederösterreichischen Landeshauptmann Erwin Pröll. Die wird in dem Buch genau einmal erwähnt, und das nur in einem Nebensatz: "Zwischen dem Wiener Wirtschaftskammerpräsidenten Walter Nettig und mir hatte sich im Laufe der Zeit eine besondere Form der Freundschaft entwickelt – wie zu Erwin Pröll."

Haeupl BuchCover

Weiterlesen

Anschober Rudi: Pandemia

Der Volksschullehrer Rudi Anschober erklärt uns die Gesundheitspolitik in Zeiten der "Pandemia". Vielleicht begeistert er sogar ein paar Gymnasiasten, die mit 16 Jahren wahlberechtigt sind und deshalb erstmals ein Buch eines Politikers lesen. Alle anderen Leser werden sich fragen:

1. Welchem Genre ist dieses Werk zuzuordnen?

2. Welche Botschaft will der Autor dem Leser vermitteln?

3. Welche Neuigkeiten bringt der ehemalige Gesundheitsminister, die wir nicht schon längst aus den Massenmedien kennen? Diese Frage kann mit einem Wort beantwortet werden: keine.

Anschober 2021 01 08

08.01.2021 – Pressekonferenz: Corona in Europa und Österreich, Bundesminister Rudolf Anschober. © BKA / Christopher Dunker

Weiterlesen