• Demo

      Präsidentschaftswahl: Unser Kandidat 2022


    Am 10. Oktober 2021 haben sich elf Menschen in einem steirischen Berggasthaus zusammengefunden, um den Verein Unser Kandidat 2022 (UK2022) zu gründen. Sie vereint die Unzufriedenheit mit der österreichischen Innenpolitik aber auch die tiefe Überzeugung, dass unser Land eine bessere Politik und bessere Politiker verdient hat! Unser Kandidat bei der Wahl des österreichischen Bundespräsidenten 2022 ist Hubert Thurnhofer, bekannt als Autor, Kommunikations-Berater, Galerist und Kunstsammler.

  • Demo

       Mission Possible!


    "Mission Impossible" ist am Ende immer gut ausgegangen. So ist Hollywood! Das Unmögliche wird möglich. "Mission Possible" setzt sich keine unmöglichen Ziele! Unser Kandidat 2022 will nicht den Moount Everest bezwingen, aber den Großglockner will er mit guter Vorbereitung und einem starken Team schaffen!
  • Rede zur Lage 2021

      Rede zum Nationaleiertag 2021


    Welche Probleme bewegen uns heute? Sicher fällt allen sofort der Kurz-Skandal ein und an zweiter Stelle die neuesten Corona-Maßnahmen. Doch die zentrale Frage am Nationalfeiertag lautet: wie können wir diese Politik neutralisieren?
  • HT in Stadtbuecherei MZ c Veitschegger

      Erlesen ist gut. Gelesen ist besser!

    Mit einem Buch schlafen zu gehen, ist nichts Unanständiges! Zur Erklärung für die Generation Z: das Buch ist kein Schlafmittel, sondern ein Bildungsmittel! ethos.at bietet eine Auswahl lesenswerter Bücher, die einen Beitrag zum besseren Verständnis unserer Zeit liefern. Hier findet ihr  internationale und österreichische Autoren, darunter Clemens Arvay, Erhard Busek, Christian Felber, Hannes Hofbauer, Bruno Kreisky, Bernhard Kreutner, Robert Menasse, Reinhold Mitterlehner, Willi Resetarits, Otto Hans Ressler, Matthias Strolz, Philipp Ther...

  • Václav Havel 2009

     Havel Václav: Versuch in der Wahrheit zu leben

    Vor 30 Jahren, kurz vor dem Fall des Eisernen Vorhangs, publizierte der Rowohlt Verlag die Denkschrift des tschechischen Dichters     Václav Havel unter dem Titel „Versuch in der Wahrheit zu leben“. Der Titel bezieht sich auf das Leitmotiv dieses Buches, das aus der langjährigen Erfahrung des Autors mit einem „Leben in der Lüge“ resultiert. Der Originaltitel von Havels Essay, der bereits 1978 erschienen ist, lautet übrigens „Moc bezmocnych“ was wörtlich übersetzt „Die Macht der Machtlosen“ heißt. Siehe auch Bericht der Nachrichtenagentur pressetext.com

  •   screen Nehammer Nachhilfe

      Nachhilfe für Nehammer

    Nun hat diese Regierung bereits ihren dritten Kanzler, in schwarzer Maske hat er seinen Vertrag am Montag, 6. Dezember 2021, unterschrieben! Wir erinnern uns bei der Gelegenheit, dass die türkis-grüne Bundesregierung bereits in dutzenden Fällen die Verfassung gebrochen hat. Rund 400 Verfassungsklagen wurden seit Ausrufung der Corona-Pandemie im März 2020 beim Verfassungsgericht eingebracht. Damit das künftig nicht mehr passiert, gibt unser Kandidat 2022 dem Neo-Bundeskanzler Nachhilfe in Verfassungsrecht. Ein kostenloser Bürgerservice für einen hochbezahlten Staatsangestellten.

Alle Kundgebungen und Versammlungen auf demo-info.at

In Österreich ist die Vereins- und Versammlungsfreiheit im Artikel 12 des Staatsgrundgesetzes, das Teil der Österreichischen Bundesverfassung ist, geregelt: “Die österreichischen Staatsbürger haben das Recht, sich zu versammeln und Vereine zu bilden. Die Ausübung dieser Rechte wird durch besondere Gesetze geregelt.“ Die Versammlungsfreiheit bezeichnet ein Grundrecht, das weiters durch Artikel 12 der Europäischen Grundrechtecharta, Artikel 11 der Europäischen Menschenrechtskonvention gewährleistet wird.

Screen demo info.at

Weiterlesen

Unser Kandidat 2022 startet Crowdfunding

Erste Runde: Startkapital von 100.000 Euro bis Ende Februar!

22. Jänner 2022 - Mit sieben Millionen Euro ist laut Gesetz das Budget für einen Kandidaten bei der Wahl des österreichischen Bundespräsidenten limitiert. Hubert Thurnhofer, der bereits am Nationalfeiertag des Vorjahres seine Kandidatur bekannt gegeben hat, beginnt nun mit dem Crowd-Funding. Unterstützt wird die Spenden-Kampagne vom Verein Moral 4.0.

Bei einer Spenden-Bereitschaft von durchschnittlich 50 Euro pro Person würden schon 140.000 Unterstützer reichen, um das maximale Werbebudget für den Wahlkampf zu erzielen! Das sind 1,5 Prozent der Österreicher und Österreicherinnen.

SPENDEN

Weiterlesen