2022.07.26 Hubert Thurnhofer in Koppl bei Salzburg

Warum kandidiert ein Unternehmer und Autor für das Amt des Bundespräsidenten?

Was unterscheidet ihn von anderen Kandidaten?

Welche Ideen vertritt er und welche Ziele verfolgt er?

Was qualifiziert einen Menschen, der noch nie in er Politik tätig war, für das höchste Amt des Landes?

Unser Kandidat 2022 lädt ein zu einem offenen Forum und freut sich auf eine intensive Diskussion mit allen TeilnehmerInnen in Salzburg!

Ort:Gasthof Am Riedl

Eisenstraße 38, 5321 Koppl bei Salzburg

Datum: 26. Juli 2022 um 18:00 Uhr

Die Aussage, er habe keine politische Erfahrung, relativiert Thurnhofer: "Ich habe Gott sei Dank keine parteipolitische Erfahrung! Denn was Parteipolitik bedeutet, haben uns die Regierungen der vergangen Jahre und Jahrzehnte vor Augen geführt: Freunderlwirtschaft und Abgehobenheit bis zur hemmungslosen Verletzung der Grundrechte. Dabei geht es nicht um einzelne Personen wie den Ex-Kanzler Kurz, sondern ein System, das solchen Personen ermöglicht, ungebremst und ohne jegliche innere Kontrolle an die Spitze des Landes zu gelangen. Nur ein garantiert unabhängiger Bundespräsident kann diesen Herrschaften Paroli bieten! Als Unternehmer war ich nie am Gewinn, sondern immer nur am Gemeinwohl interessiert. Ebenso werde ich als Politiker für die Polis (= Gemeinschaft) da sind und den vielen guten Ideen unseres Landes, die bislang ignoriert oder sogar unterdrückt werden, eine Stimme geben."

Vorab informiert Thurnhofer an der Stelle über sein Profil + Programm, sowie über Fünf Schritte zur Unterstützungserklärung.

Nachsatz: am gleichen Tag wurde BP VdB im Vorfeld der Eröffnung der Salzburger Festspiele vom Publikum ausgepfiffen, berichten die Salzburger Nachrichten.