Wir Miteinander

+ Für die Freiheit im Denken + Für die Gleichheit vor dem Gesetz + Für die Brüderlich-, Geschwisterlichkeit im Handeln

PRÄAMBEL

Durch die Ereignisse in den Jahren 2020 und 2021 kam es in Österreich massiv zu einer Verschiebung unserer BÜRGERLICHEN WERTE.

Es wurde durch unsoziale und unverhältnismäßige Maßnahmen die Gleichheit vor dem Gesetz unterbunden.

Durch einseitige Medienarbeit kam es zum Versuch die Freiheit der Wissenschaft und des kritischen Denkens nachhaltig zu stören.

Menschen in Österreich konnten nicht mehr FÜREINANDER einstehen, da sie in ihrem Handeln durch Verbote nicht mehr brüderlich agieren durften. Polizisten müssen nicht gerechtfertigte Gesetze durchsetzen. Im Handel werden Menschen ausgesperrt. Der Wirtschaft und Gastronomie werden Auflagen erteilt, die die Menschlichkeit durch Ausgrenzung nachhaltig stören. Das Vertrauen in die Legislative ist in Österreich in allen Schichten der Bevölkerung entrückt! Die Gesundheit ist massiv durch unverhältnismäßige Maßnahmen gefährdet.

Flyer wirmiteinander g 800

EINLADUNG

Bitte schließt Euch unter einem Schirm für eine gute Zukunft, in einer bunten Gesellschaft, zusammen. Alle Initiativen, Gruppen, Aktivisten, Vereine und engagierte Menschen, die eine faire Zukunft mitgestalten wollen, sind herzlich eingeladen! Mit dabei sind u.a. die EMU, Gesundheit Österreich, Grüne gegen Impfpflciht, Anwälte für Grundrechte, Team Hubner-Mogg.

Initiator: Ernst Possinger

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

MANIFEST

Um aus der Verschiebung unserer BÜRGERLICHEN WERTE herauszukommen, braucht es einen substanziellen Neuaufbau und eine Neuausrichtung des Wertedenkens in der Gesellschaft, wie in der Präambel beschrieben! Die Maßnahmen-Setzung der Politik und der Aktionismus des Widerstandes haben die Bevölkerung irritiert und in eine Verwirrung geführt.

Was die Menschen bräuchten, ist ein gemeinsamer Weg mit Schulterschluss für eine gesunde, nahrhafte Zukunft, in der WIR als Wertegemeinschaft, in einem Staat, dessen die OBERSTE PRÄMISSE, DIE FREIHEIT der ÖsterreicherInnen (= Demokratie), zugrunde liegt, wieder LEBEN können!

Darum müssen WIR für die BÜRGER, die für Frieden, freies Denken und für die friedvolle GEMEINSCHAFT stehen, vorangehen und die Hoffnung auf Gesundheit in einem freien Staat durch INKLUSION des geschwisterlichen Handelns, nähren. Darum rufen WIR dazu auf, diese Idee von einer „friedlichen Zukunft Österreich“ mit allen Bevölkerungsschichten zu teilen und sie einzuladen mit Schulterschluss die ÖSTERREICHISCHE DEMOKRATIE auf neue Füße zu stellen!

Was WIR brauchen, ist ein Zusammenschluss aller Organisationen, die eine friedvolle Vorgangsweise in ihrer Agenda haben. WIR brauchen eine kraftvolle Bewegung, EINE GEMEINSAME Vision, von einer kraftvollen Wertehaltung gestützt, die ihr Handeln für ein GEMEINSAMES MITEINANDER, nach außen trägt!!!

Lasst uns gemeinsam und zusammen das Gesunde und das Friedliche in den Vordergrund unserer Gesellschaft stellen, um gestärkt in die „friedvolle Zukunft Österreich“ zu gehen und ein WERTschätzendes Miteinander aller Lebewesen in dieser neuen Zeit zu verwirklichen!

WIR MITEINANDER = Viele Agenden die an einem Strang ziehen!

+ Exekutive – Wir Miteinander für eine ehrliche Rechtsdurchführung

+ Medizin und Gesundheit – Wir Miteinander für eine gesunde Gesellschaft

+ Medien und Literatur – Wir Miteinander für einen klaren Geist im Denken

+ Landwirte und Bauern – Wir Miteinander für einen natürlich gesunden Nährboden

+ Lehrer/PädagogInnen – Wir Miteinander für freie Bildung und mündige Bürger

+ Kunst und Kultur – Wir Miteinander für unabhängig-kreative Gestaltung

+ Wirtschaft – Wir Miteinander Zusammenhalt für ein organisch-faires Wachstum

+ Handel – Wir Miteinander für das Wohl ALLER

+ Gastronomie – Wir Miteinander für eine nahrhaftes und lebendiges Wirtschaften

+ Justiz – Wir Miteinander auf den Grundfesten der Gleichheit ALLER Wesen

+ Politik – Wir Miteinander Gemeinsame-demokratische Gesetzeslegung für ein kraftvolles Volk

+ Für das Amt des Bundespräsidenten – Wir Miteinander WIR ALLE sind das Volk

+ Für die Menschen in Österreich – WIR MITEINANDER!

Salzburg, am 19.01.2022

Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer. (Antoine de Saint-Exupéry (1900-44), französischer Flieger und Schriftsteller)