Thurnhofer Hubert: Pellets

Klimawandel, Energiewende und der Wald

Drei Monate recherchierte der Autor im Frühjahr 2021 im Auftrag von proPellets das Campaigning internationaler NGOs gegen die energetische Nutzung von Biomasse, insbesondere Holzpellets, zur Energiegewinnung. Im Juli hat er dazu das Manuskript "Pellets. Klimawandel, Energiewende und der Wald" vorgelegt, das als Buch erscheinen sollte; proPellets hat das Manuskript jedoch schubladisiert. 2022 hat der Autor bereits Kapitel 1 und 3 auf ethos.at veröffentlicht. Im Jahr 2023 folgen die weiteren Kapitel. Das Manuskript ist nach wie vor aktuell, da in der EU seit September eine Richtlinie diskutiert wird, wonach Holz nicht mehr zur Energiegewinnung verwendet werden soll. Die österreichische Holzwirtschaft läuft dagegen Sturm. Ein erstes Stimmungsbild zeichnet kaernten.orf.at am 14. September 2022.

Alfred Melchert GRETA und das KLIMA

Bilder: Alfred Melchert, Watching Greta und Bleeding Greta

Kapitel 1: Bioenergy: The Good, the Bad, the Ugly

Campaining internationaler NGOs mit Unterstützung hunderter Wissenschafter

Kapitel 2: Axe Drax Not Trees

Wie des größte britische Kohlekraftwerk auf Pellets umrüstet

Kapitel 3: Tu Felix Austria

Dezentrale Pellets-Nutzung: ein Best Practice der Schwarmintelligenz aus Österreich

Kapitel 4: Energiewende Deutschland: Pellets quo vadis?

Deutschlands Klimaschutz-Organisationen versuchen Pellets an den Rand zu drängen

Kapitel 5: Science & Evidence

Wissenschaftsstreit: Pro und Contra Biomasse im Fokus von JRC, EASAC & Co

Kapitel 6: Was kann Wissenschaft leisten?

Wissenschaftstheorie und Erkenntnistheorie: Exkurs zu Immanuel Kant, Karl Popper, Paul Feyerabend, Erwin Chargaff, George Soros

Kapitel 7: Klimawandel, Energiewende und der Wald

Kritik der Frames des Biomasse-Diskures und Einordnung im Mainframe Klimawandel

PELLETS, das nicht publizierte BUCH, ist auf ethos.at kostenlos abrufbar. Spenden dafür sind willkommen.